Methoden des Workshops

Methoden des Entwicklungsworkshop: Führungskompetenz

Der Entwicklungsworkshop: Führungskompetenz beschäftigt sich der Frage, welche Handlungsweisen benötigt eine erfolgreiche Führungskraft bei der Bewältigung ihrer überragenden Aufgaben? Man hat Ihnen fachliche Aufgaben übertragen und die erfolgswirksame, motivierende Führung anvertrauter Mitarbeiter.

 

Ja, ja, jeder kennt den Spruch: Wir lernen nicht für die Schule, sondern für das Leben. Richtig. Es ist immer das individuelle Leben - also Ihr Leben in der Zukunft für das Sie jetzt in der Seminarsituation lernen. Dazu brauchen Sie die Erfahrung und Gewissheit formuliert als:

  1. Faktisch richtiges Wissen zu haben
  2. Situationen zu kennen in denen Sie Ihr Wissen anwenden
  3. Die Fähigkeit sich in diesem Zusammenhang zu überprüfen und Schlussfolgerungen ziehen zu können
  4. Mut und Überzeugung zu besitzen, Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten in zukünftigen Arbeits- oder Lebenssituationen selbstinterpretiert erfolgsversprechend einbringen zu können.

Dies sind die vier Fähigkeitsbeschreibungen, die in dieser Ausbildung gelten. 

Jeder lernt auf seine Weise, manchmal schnell, manchmal langsam, manchmal freudig, manchmal trotzig............ Im Führungsseminar „Wirksame Menschenführung" ist individuelles Lernen ganz groß geschrieben.

Ihr gutes Wissen transportieren Sie im in kommunikation – mündlich oder schriftlich. Wer die folgenden einfachen Regeln dr Kommunikation beherrscht, „erreicht“ die Menschen:

  1. Vom Einfachen zum Schwierigen
  2. Vom Konkreten zum Abstrakten - induktives Vorgehen
  3. Vom Allgemeinen zum Speziellen - deduktives Vorgehen
  4. Vom Bekannten zum Unbekannten - konstruktivistisches Lernen

Alle wissenswerte Inhalte erarbeiten Sie in:

  • Einzelarbeiten
  • Paararbeiten
  • Gruppenarbeiten
  • Plenumsdiskussionen.

Wenig „Stoff von vorne“ zeichnet den Entwicklungsworkshop: Führungskompetenz aus.

zu beziehen bei:

Analyse Talente & Begabungen

Analyse Werte & Karriere